realities.io | John Carmack sieht eine “aussichtsvolle Zukunft” für Photogrammetrie
16532
post-template-default,single,single-post,postid-16532,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

30 Sep John Carmack sieht eine “aussichtsvolle Zukunft” für Photogrammetrie

Auf einen Tweet von mir über den Wunsch photogrammetrische 3D Rekonstruktionen von Google Streetview Daten für Virtual Realtiy zu haben hat John Carmack geantwortet, dass er eine “aussichtsvolle Zukunft” für photogrammetrische Rekonstruktionen sieht. Nachdem Micheal Abrash sich bereits zum immensen Potential von Photogrammetrie geäußert hat erfüllt es mich natürlich mit einem gewissen Stolz, von der anderen Koryphäe hinter Quake (u.a.) eine so positive Äußerung über die Technologie zu hören, auf die ich als Dienstleister setze.